Charaktererschaffung

Im Gegensatz zu einer gewöhnlichen (aka langweiligen) Kampagne, wird es hier eine handvoll besondere Regeln geben. Dabei handelt es sich sowohl um Einschränkungen, wie auch Erweiterungen, welche sich aus dem Hintergrund ableiten.

Folgend Kapitel 1 im Players Handbook, zähle ich die Änderungen und Sonderfälle hier auf.

1. Choose a Race

Die meisten Rassen machen im Kontext des Settings keinen Sinn. Drow sollten die bevorzugute Spielerrasse sein. Alternativen sind zwar möglich, kommen jedoch mit gewissen Schwierigkeiten ins Spiel. Sie werden niemals wirklich im Mittelpunkt der Geschichte stehen, und höchstens Nebendarsteller sein. Was nicht bedeutet, dass sie unwichtig, oder gar wertlos sind. Es kann reizvoll sein einen Charakter zu spielen, der ein deutlicher Außenseiter ist. Der Fokus wird klar auf der Kultur der Drow von Menzoberranzan liegen, wer einen Exoten spielen möchte, der eben manchmal vor der Türe bleiben muss, spricht das bitte im Vorfeld mit mir ab.
Wichtig ist auch, dass das Geschlecht eures Charakters eine gravierende Rolle im Gefüge der Stadt spielen wird. Frauen herrschen, Männer sind entbehrlich und werden oft grausam behandelt. Selbst von einem adeligen Mann, wird erwartet, dass er sich den Befehlen einer Priesterin fügt. Zuwiderhandlung wird oft hart, manchmal sogar mit dem Tode, bestraft.

2. Choose a Class

Auch hier gibt es Einschränkungen bezüglich der Auswahl. Wenn diese auch weniger drastisch sind, als die der Rasse, hat die Wahl der Klasse doch eine gravierende Auswirkung auf den Stand des Charakters. Schon in jungen Jahren werden junge Drow nach Tier Breche, die Akademie, geschickt. Dort lehrt man sie die Wege der Dunkelelfen. Prinzipiell werden alle Mädchen zu Ehren Llolths als Priesterinnen in Arach-Tinilith ausgebildet. Jungen, die magische Neigungen zeigen, bringt man in Sorcere unter. Dort verfügen die Magier über den größtmöglichen Freiraum, den ein Mann in Menzoberranzan haben kann. Wer keine solche Fähigkeiten zeigt, verbringt die meiste Zeit in Melee-Magthere, der Schule der Krieger.
Weibliche Krieger und Magierin existieren, sind jedoch ehr ungewöhnlich, da eine Priesterin mehr Ehre für das Haus bringt. Jeder junge Drow besucht im Verlaufe seiner Ausbildung alle drei Schulen, verbringt jedoch einen Großteil seiner Zeit hauptsächlich in einer davon.
Da kein Drow unerfahren oder gar unfähig aus Tier Breche entlassen wird, starten alle Charaktere mit Stufe 3.

Die verfügbaren Klassen aus den entsprechenden Schulen sind:

Arach-Tinilith: Cleric (Trickery oder Spider* Domain), Paladin (Oath of Vengenance)

Sorcere: Bard (College of Lore), Fighter (Eldritch Knight), Rogue (Arcane Trickster), Sorcerer (Wild Magic), Warlock (The Fiend), Wizard (alle Schulen)

Melee-Magthere: Bard (College of Valor), Fighter (Champion, Battlemaster), Monk (Way of Shadows), Rogue (Thief, Assassin), Ranger (Hunter)

(* https://www.dandwiki.com/wiki/Spider_Domain_%285e_Archetype%29)

3. Determine Ability Scores

Statt zu würfeln, verteilt ihr die Werte 15, 14, 13, 12, 10 und 8 auf die sechs Attribute.
Danach werden die Boni für Elfen und die Unterart (Drow) (+2 Dex und +1 Cha) aufgerechnet.

4. Describe Your Character

Vergesst die Hintergründe. Das legen wir zusammen in der ersten Session fest.
Als grobe Richtlinien können eure Charaktere adelige Söhne und Töchter, adoptierte Gemeine oder überlebende von zerstörten Häusern, nichtadelige enge Verbündete des Hauses oder Sklaven sein. Das Gefüge der Stadt ist jedoch deutlich zu komplex um von den gewöhnlichen Backgrounds erfasst zu werden.
Eine wichtige Variable ist zum Beispiel der „Wert“ eines Charakters. Nur Drow verfügen über einen Wert. Dieser Wert steigt und fällt im Verlaufe des Spiels und eröffnet neue Möglichkeiten, oder bezeichnet den Verlust eben dieser. Dazu gebe ich euch später mehr Material.

Charaktererschaffung

Der Untergang des Hauses Millithor Mythforger_Games Mythforger_Games